Eigenen DayZ Server erstellen

Eigenen DayZ Server erstellen

Möchtest du einen eigenen DayZ Server erstellen und deinen Nutzern ein Erlebnis bieten, welches ganz nach deinen Vorstellungen läuft? Ab diesem Teil unserer umfangreichen Dokumentation zum Thema „RP-Server erstellen“, geht’s explizit darum, einen eigenen DayZ Server zu erstellen, oder gar zu mieten.

Egal ob du einen DayZ RP-Server, PvE-Server oder PvP-Server erstellen möchtest, hier findest du passende Tipps und Ratgeber. Es steht dir frei, deinen eigenen DayZ Server selbst zu erstellen und sogar auf eigener Hardware laufen zu lassen, oder du mietest einen DayZ Server und musst dich nicht um die Technik in Form der Hardware kümmern. Zum Mieten vom DayZ Server hast du verschiedene Möglichkeiten.

💡
Du kannst den bequemen Weg gehen und günstig ab ca. 15 Euro monatlich, einen eigenen DayZ Server mieten. Alternativ kannst du auch die Anleitung unten nutzen und für ca. 50 Euro aufwärts pro Monat, einen eigenen Windows Server mieten und DayZ dort selbst administrieren.

DayZ Server selbst installieren

Du benötigst einen eigenen Windows Server, damit du darauf einen DayZ Dedicated Server installieren kannst. Einen solchen Windows Server kannst du bei jedem professionellen Webhoster registrieren. Im Normalfall kosten diese Server ab ca. 50 Euro monatlich. Wenn du sehr gute Performance möchtest, solltest du eher mit ab 100 Euro monatlich kalkulieren.

Wenn du dich für einen Windows Server entschieden hast, kannst du deinen eigenen DayZ Server installieren.

Schritt 1: Remote-Verbindung zum Server aufbauen

Um deinen Windows Server mit DayZ ausstatten zu können, musst du diesen mit einer Remote-Verbindung aufrufen. Über diese „RDP“ Verbindung gelangst du so auf deinen Server, wie du es von deinem eigenen Windows PC kennst. Die Anwendung dafür ist bei Windows vorinstalliert und nennt sich „Remotedesktopverbindung“.

Remotedesktopverbindung App auf Windows 10 / Windows 11
Remotedesktopverbindung App auf Windows 10 / Windows 11

Es öffnet sich ein kleines Popup wo deine Zugangsdaten abgefragt werden. Diese findest du in der Kundenverwaltung bei deinem Provider.

Schritt 2: SteamCMD installieren

Jetzt brauchst du ein kleines Werkzeug, die Steam-Kommandozeile namens SteamCMD. Dieses kostenlose Werkzeug kannst du frei herunterladen. Achte darauf, dass du den Download über deinen Windows Server ausführst und nicht über deinen privaten Windows PC.

Lade die Software herunter, entpacke sie und installiere sie beispielsweise auf C:\SteamCMD. Anschließend musst du die Steam-Kommandozeile ausführen. Dazu öffnest du die steamcmd.exe auf dem Server.

Schritt 3: DayZ Dedicated Server installieren

Hast du die Kommandozeile geöffnet, verbindest du dich mit den öffentlichen Steam-Servern. Das funktioniert über den Befehl „login nutzername“. Anschließend wirst du via Steam Guard dazu aufgefordert den Login zu bestätigen. Diese Anfrage erfolgt via E-Mail oder bequem in der Steam App auf dem Smartphone.

Hast du den Zugriff zu den öffentlichen Servern, kannst du mit folgendem Befehl das Installationsverzeichnis definieren: „force_install_dir C:\dayz“.

Jetzt musst du die aktuelle Version vom DayZ Dedicated Server herunterladen und installieren. Das funktioniert über folgende Zeile: „app_update 223350 validate“.

Bitte kontrolliere, ob die ID noch aktuell ist. Im Normalfall ändert sie sich allerdings nicht. Du kannst in deiner Steam-Bibliothek einfach DayZ Server suchen, dort dann mit Rechtsklick auf Verwalten. Dann findest du im Bereich Updates die App-ID, wie auf dem Screenshot zu sehen.

Mit dem Befehl „quit“ kannst du dich jetzt von den öffentlichen Steam-Servern in der SteamCMD wieder abmelden. Spätere Updates der DayZ Software funktionieren auf dem identischen Weg. Nur benötigst du dann nur den Befehl „app_update 223350“ ohne „validate“ am Ende.

Schritt 4: UDP-Ports freigeben

Damit dein DayZ Server von der Community gefunden wird und deine Freunde sich damit verbinden können, musst du folgende Ports freigeben.

  • UDP-Ports 2302-2305 (Game Ports)
  • UDP-Port 27016 (Steam Query Port)

Wo du die Ports für deinen Windows Server freigibst, musst du bei deinem Provider selbst recherchieren. Dies ist je nach Oberfläche anders. Sollte dir das alles zu aufwändig sein, kannst du auch einfach einen eigenen DayZ Server mieten. Dann steht alles fertig für dich bereit.

Fertig, wenn du DayZ Dedicated Server auf deinem Windows Server installiert und die Ports freigeben hast, kannst du den Server starten und über den Steam Launcher aufrufen. Jetzt bist du im Besitz deines eigenen DayZ Servers und kannst deine Community nach deinen eigenen Wünschen aufbauen.


Weitere DayZ-Server Themen

Um dich noch mehr in DayZ Themen einlesen zu können, haben wir dir hier einige interessante Themen aufgelistet.

DayZ Zombies deaktivieren
Du möchtest die Zombies in DayZ deaktivieren oder nur bestimmte Zombies erlauben? Kein Problem. In diesem Ratgeber erfährst du die wichtigsten Einstellungen zu den Infizierten und kannst sie auf deinem Server individuell anpassen. Alle Zombies deaktivierenEs sollen keine Zombies in DayZ sein? Dazu ö…
DayZ - fmRP.tech
DayZ ist ein wundervolles Survival Game, für welches wir einen führenden deutschsprachigen RP-Server betreiben. Lust auf Geschichten und Interaktion mit anderen Menschen? Dann schau vorbei und genieße DayZ RP. Wir bieten dir einen einsteigerfreundlichen Server, der dir sowohl DayZ näherbringt als a…